Bringen Sie Ordnung in ihr Projekt - mit Scrum und Projango

Projango - visuelles Workmanagement für agile Teams | Scrumboard | Taskboard | Scrum-Tool

Eine Vielzahl von Aufgaben ist in einem Projekt zu erledigen. Ob alleine oder in einer Gruppe, es dauert nicht lange und man verliert den Überblick wo man im Projekt steht, was noch zu tun ist und wer was genau schon erledigt hat.

Projango hilft in diesem Fall den Überblick zu behalten und orientiert sich dabei an der bewährten agilen Projektmanagement-Methode Scrum.

Eine sehr kurze Einführung in Scrum

In der Projektmanagement Methode Scrum werden zunächst alle Aufgaben bzw. Ziele in sogenannten Stories oder noch besser User-Stories erfasst. In einer Story wird zunächst nur beschrieben, was erreicht werden soll. Eine Story wird dann in einem zweiten Schritt in kleinere Tasks aufgeteilt, die die einzelnen Teilschritte definieren, die zur Erledigung einer Story notwendig sind.

Damit das Wichtigste zuerst gemacht wird, werden die Stories in eine Reihenfolge gebracht, so dass die wichtigsten Stories immer oben stehen.

Nun werden für eine gewisse Zeiteinheit (üblicherweise 2 oder 3 Wochen) die wichtigsten Stories in einen sog. Sprint zusammengefasst. Die Aufgaben innerhalb eines Sprints werden nun geschätzt, damit verfolgt werden kann, wie gut das Team in der Umsetzung der Aufgaben ist und ob man im Plan ist.

Nachdem ein Sprint gestartet ist, werden von den einzelnen Teammitgliedern Aufgaben aus der To-Do-Liste genommen und der Status von 'To-do' auf 'in Arbeit' umgesetzt. Jeden Tag werden die Restschätzungen der Aufgaben aktualisiert, bis die Aufgabe erledigt ist und somit die Restschätzung Null ist. Mit Hilfe dieser Restschätzungen ist es möglich, mittels eines sogenannten Burndown-Charts jederzeit festzustellen, ob man im Plan ist oder dem Zeitplan hinterher ist. Die geschieht visuell, in dem man die aktuelle Projektkurve mit der optimalen Linie (Velocityline) im Zeitverlauf vergleicht.

Soweit die sehr kurze Übersicht über Scrum. Wir werden auf diesen Seiten in Kürze eine noch ausführlichere Einführung in Scrum bereitstellen. Derzeit verweisen wir jedoch auf die umfangreiche Literatur zu dem Thema.

Vorteile von Projango und Scrum

Mit Projango in seiner derzeitigen Version können Sie genau diese Art des Aufgabenmanagements durchführen und profitieren hierbei von einem stets aktuellen Aufgabenboard (Taskboard) und Echtzeit-Diagrammen. Sie können anhand einer Vielzahl von grafischen Indikatoren sehr schnell visuell erfassen wo Ihr Projekt steht. Sie sehen welchen Aufgaben in welchem Status sind, wer gerade daran arbeitet oder gearbeitet hat. Es können Probleme mit Aufgaben signalisiert werden und somit kann gezielt an diesen Punkten eingegriffen werden. Mit Hilfe der Diagramme können sie sehr schnell erfassen ob Sie zeitlich im Plan liegen oder nicht und können dann Aufgaben managen in dem Sie sich entscheiden welche Aufgaben in einen späteren Sprint verschoben werden.

Derzeit ist es hilfreich sich mit Scrum ein wenig auszukennen, um mit Projango schnell und effektiv arbeiten zu können. Wir arbeiten derzeit weiter daran Projango noch einfacher und intuitiver zu gestalten, so dass Projango auch problemlos ohne Scrum-Kenntnisse eingesetzt werden kann.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …