Projango - Agiles Workmanagmentsystem & Taskboard

Mit Projango bringen Sie schnell und einfach Übersicht und Ordnung in Ihr Aufgabenmanagement. Ob Sie Projango als Scrum-Tool-Software oder als einfache Taskboard-Software einsetzen spielt dabei keine Rolle. 

  • Mit dem Taskboard Sie erkennen auf einen Blick, was noch zu tun ist.

  • Sie arbeiten nach der Priorität der Aufgaben und verlieren nichts Wichtiges aus dem Blick.

  • Aufgaben werden einfach und effektiv unter den Teammitgliedern aufgeteilt.

  • Jeder im Team ist informiert wer gerade an welcher Aufgabe arbeitet und welchen Status die Aufgaben derzeit gerade haben.

  • Diagramme geben allen Projektbeteiligten jederzeit live einen Überblick wo das Team und der Projektfortschritt gerade stehen.

  • Verteilte Projektteams sind durch Echtzeit-Updates immer auf dem Laufenden.

Die Arbeit mit Projango fördert Eigeninitiative und Verantwortung bei allen Projektbeteiligten und sorgt so für Planungssicherheit und Motivation im Team.

Glauben Sie nicht? Versuchen Sie es einfach selbst und verwenden Sie Projango in Ihrem Projekt noch heute.

Warum haben wir Projango entwickelt?

Die Entwicklung von Projango startete im Jahr 2009. Erste Erfahrungen mit der agilen Projektmanagement Methode Scrum zeigten sehr schnell die Vorteile eines solchen Vorgehens im Vergleich zu einem klassischen Projektmanagement Vorgehen. Leider wurde jedoch sehr viel Zeit dem manuellen Pflegen des Taskboards und der Charts vergeudet. Es war schwierig die Performance des Teams zu messen und mehr und mehr Teammitglieder empfanden den ganzen Pflegeaufwand für viel zu aufwändig. Es musste also eine bessere Lösung gefunden werden, nur zu dieser Zeit gab es keine. Also haben wir mit der Entwicklung von Projango begonnen, um eine webbasierte Alternative für reale Taskboards zu schaffen, die die Vorteile eines realen Taskboards beibehält dabei aber alle Vorteile eines elektronischen Systems nutzt, um dem Projektteam Zeit zu sparen.

Projango konnte seit 2010 die Einsatzfähigkeit in Scrum-Teams bewiesen und wurde seither kontinuierlich durch die Einarbeitung von Anforderungen unserer Nutzer weiterentwickelt. Ein wichtiger Punkt für uns war, den natürlichen Arbeitsablauf eines realen Taskboards in unserer Webanwendung abzubilden. Auch wenn Projango mit der Zeit immer komplexer wurde, so ist unser Focus dennoch auch weiterhin diesen natürlichen und intuitiven Umgang mit Projango zu erhalten. Es ist unser Ziel mit Projango, jedes Teammitglied maximal von jeglicher Verwaltungsarbeit zu entlasten und dabei maximale Übersichtlichkeit und Nutzen für Teams zu erreichen, die Projango einsetzen.

Es ist dabei wesentlich, dass Projango ein System für alle Teammitglieder ist und nicht nur für Projektmanager. Das ganze Team hat die Verantwortung, sich um die Steuerung des Projekts und der Fortschrittskontrolle zu kümmern. Genau damit schaffen wir einen echten Teamgeist und fördern somit die Motivation und das Engagement aller Teammitglieder.

Was ist Projango genau?

Projango in seiner derzeitigen Form ist ein speziell auf Scrum optimiertes Aufgaben-Management-System. Es verfügt über die bei Scrum üblichen Artefakte wie: Backlog, Taskboard und Burndown-Chart. Darüber hinaus haben wir eine Vielzahl von Ideen, die uns durch den täglichen Umgang mit unserem Produkt mitgeteilt wurden, in das System eingebaut. Viele dieser Ideen enthalten Dinge, die so nicht in Scrum enthalten sind, die tägliche Arbeit mit dem System jedoch deutlich verbessern. So wurden zum Beispiel auch die Serviceklassen aus Kanban in das System hinzugenommen, damit die Priorisierung von Stories einfacher wird.

Wenn Sie mit Scrum vertraut sind, werden sie sehr schnell den Umgang mit Projango beherrschen. Teammitglieder, die Projango in Aktion gesehen haben und es selbst verwendet haben, waren begeistert von den Funktionen und somit wurde Projango auch sehr schnell im Projektteam angenommen. Teammitglieder arbeiten gerne mit dem System, da sie die Projektfortschritte unmittelbar und sehr visuell sehen können und die berechneten Statistiken helfen ihnen genauere Schätzungen der verbliebenen Aufwände abzugeben.

Was ist die Zukunft von Projango?

In den vergangen Jahren wurde Projango vor allem in dem Bereich Echtzeit-Synchronisierung von Taskboards und Charts optimiert. Die vorhandenen Funktionen schienen für ein reines Scrum-Tool ausreichend. Seit 2013 haben sich die Entwickler von Projango und Gründer von Xenatec nun auf den Weg gemacht aus dem derzeitigen Projango ein völlig neues Aufgaben-Management-System zu machen, dass unabhängig von irgendwelchen Methoden funktioniert, jedoch die gängigsten wie Scrum und Kanban in der bestmöglichsten Weise unterstützt.

Um das zu erreichen, werden wir durch eine evolutionäre Weiterentwicklung einen noch natürlicheren Umgang mit dem System ermöglichen. Das klassische Taskboard wird hierzu zu einem Teil des Systems werden. Weiterhin werden wir eine erste Unterstützung von Android Geräten bieten. Die Konfiguration des Systems wird ein wichtiger Punkt unserer zukünftigen Entwicklung sein, denn nur so schaffen wir uns die Flexibilität, mehrere Projektmanagement-Methoden parallel unterstützen zu können, wobei hierbei auch flexible Mischformen möglich sein sollen. Mit diesem Ansatz wird es in Zukunft möglich sein Projango optimal auf den jeweiligen individuellen Workflow unserer Kunden anzupassen.

Es ist unser Ziel, mit Projango agiles Projektmanagement für Nutzergruppen außerhalb der Softwareentwicklungsabteilungen zugänglich machen und so vor allem kleinen Teams und Unternehmen ein kostengünstiges System zu optimierten Steuerung von Projekten und Aufgaben zur Verfügung zu stellen.

Gestalten Sie Projango mit!

Sollten Sie sich mit unseren Zielen angesprochen fühlen und suchen Sie gerade ein System wie Projango, sind aber der Meinung, dass Ihnen Projango in seinem derzeitigen Entwicklungsstand nicht die Funktionalität bietet, die Sie brauchen, dann scheuen Sie sich nicht und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind sehr daran interessiert zu erfahren, wie sie Projango einsetzen würden, wie Ihnen Projango dabei helfen könnte und was Ihnen dazu fehlt. Vielleicht finden wir eine Lösung für Sie und Sie gestalten somit die Zukunft von Projango aktiv mit.

Wir wollen Projektmanagement jeden Tag pfiffiger machen.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …